So finden sie uns.


Was ist der Naturpark Höpen, indem sich das Appartement befindet?


Der Höpen ist ein Landschaftschutzgebiet, bestehend aus alten Bäumen, Laub- und Nadelhölzern,
großen Heideflächen mit Wacholdern sowie einem Heidegarten mit zahlreichen Heidearten. An den
Schafställen kann man den Eintrieb der Heidschnuckenherde zur Abendzeit beobachten.

Auf markierten Wegen gelangen Wanderer und Radfahrer zu den verschiedenen Aussichtspunkten
und Ausflugszielen. Angrenzend liegt ein Segelflugplatz, der Staatsforst und der Naturschutzpark
Lüneburger Heide mit dem Wilseder Berg.

Alle Ziele in dem weiträumigen, teilweise für den KfZ-Verkehr gesperrten Gebiete, sind leicht zu
Fuß, mit der Pferdekutsche oder dem Fahrrad erreichbar.

Die reichhaltige Vogelwelt und das Erwachen der Natur sind für Wanderer im Frühling ein
eindrucksvolles Erlebnis. Den Höhepunkt der Heideblüte bildet die Krönung der Heidekönigin am
letzten Sonntag im August auf der Freilichtbühne im Höpental. Wenn nach der Heideblüte die
Laubfärbung einsetzt, zeigt sich die Schönheit der Natur auf andere, ebenso prächtige Weise. Im
Winter bieten der Skilanglauf oder eine Schlittenfahrt die richtige Abwechslung vom Alltagsstreß.

Vom Verkehrsverein werden regelmäßig Fahrten in die benachbarten Großstädte Hamburg,
Bremen und zum Vogelpark Walsrode angeboten. Besichtigungen der Naturschutzakademie auf
Hof Möhr und des Heimathauses "De Theeshof" und Führungen durch das urwüchsige Pietzmoor
gehören ebenfalls zum Programm des Verkehrsvereins. Empfehlenswert sind auch Besuche in der
Schwimmhalle oder des Freibades.

Weitere Infos

Fotos

Preise/freie Zeiten Übersicht Ausflugsziele